Stahlseilnetze

Stahlseilnetze bestehen aus Edelstahlseilen, die mittels Klemmen zu einem Netz zusammengeflochten werden. Durch die hohe Steifigkeit und Spannung dehnen sich Stahlseilnetze und können so Kräfte aufnehmen. Dies macht sie neben der Vogelabwehr auch geeignet zur Fassadenbegrenzung. Die hohe Qualität der Materialien und der Ausführung lassen eine edle und architektonisch ansprechende Lösung entstehen.

Architektonische Lösung: Stahlseilnetze

Stahlseilnetze verbinden einen hohen ästhetischen Anspruch mit der Funktion der Vogelabwehr. Die Netze gehen somit einen Schritt weiter - weg von der reinen Funktion hin zu einem integralen Bestandteil der Gebäudearchitektur.

Die intelligente Verbindung von Edelstahlseilnetzen und Klemmen erlaubt vielfältige Formen vorgespannter Seilnetzkonstruktionen und wirkt dabei leicht und filigran. Dennoch halten die Konstruktionen auch stärkste Windlasten ab und erfüllen neben der Vogelabwehr viele andere Funktionen.

     

Die wichtigsten Merkmale von Stahlseilnetzen

  • Rahmenseile werden an geeigneten Stellen durch Bohrungen verankert und gespannt.
  • An den Rahmenseilen wird das Netz mittels Klemmen befestigt.
  • Die einzelnen Rahmenseile werden mittels Klemmen zu einem regelmässigen Netz verwoben.
  • Das Netz kann in Maschenweite und den Drahtstärken verschiedenen Einsatzzwecken angepasst werden.
  • Das Produkt wird individuell hergestellt und von einem Ingenieurbüro statisch geprüft - unerlässlich insbesondere für einen Einsatz als Fassadenbegrenzung.
  • Stahlseilnetze eignen sich für mittleren bis hohen Besiedlungsdruck.
Besucherinfo
Einfach online bestellen!

Wir montieren für Sie!
Rufen Sie uns einfach an:
0800 866 4000 GEBÜHRENFREI
Benutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns direkt unter:
info@vogelabwehr.de
Hilfe
Welche Lösung ist wann geeignet?
Wir zeigen Ihnen in wenigen Schritten, welche Lösung für Sie infrage kommt.

Vogelabwehr Helfer starten